INTUS 5200 Kompaktterminal
Brillanter Touchscreen für komfortable Bedienung über das Display.

AUF EINEN BLICK

  • Stabiles, verwindungssteifes Gehäuse mit Sabotagekontakt und mechanischem Schloss
  • Leistungsfähige ARM RISC-Architektur
  • Parametrierbar in TPI
  • Grafische Oberfläche in Farbe
  • Integriertes Sicherheitspaket: Firewall, Verschlüsselung, Passwortsystem
  • IPv6-fähig

Schnittstellen

  • 10Base-T / 100Base-TX auf RJ45-Buchse
  • Digitaler Eingang (optoentkoppelt) / digitaler Ausgang (5A)
  • Integrierter RFID-Leser Mifare, Legic oder Hitag
  • Barcode-Scanner (extern)

Bedienelemente und Anzeigen

  • Kapazitiv projizierter Touch-Screen
  • 3,5“-Display (8,9 cm) QVGA (320 x 240 Pixel), 262.000 Farben
  • Folientastatur mit zwei F-Tasten und 10er-Block oder
  • Ganzglasfront ohne F-Tasten und 10er-Block
  • MagicEye Statusanzeige (blau)
  • Lautsprecher (optional)
  • Echtzeituhr (batterie-gepuffert), Piezo-Signalgeber
INTUS 5200 / 5205
INTUS 5200
INTUS 5205

Die robuste Folientastatur unter dem Display ist mit fühlbaren Kommen- und Gehen-Funktionstasten und mit einer 10er-Tastatur für die Eingabe eines PINs ausgestattet. Perfekt für die Bedienung mit Handschuhen oder für sehbehinderte Mitarbeiter. Wahlweise bekommen Sie das Terminal auch mit Ganzglasfront. Über den Lautsprecher signalisiert das INTUS 5200 mit passenden Sound-Clips den Status des Geräts oder gibt akustische Sprachmeldungen aus.

Dank der AutoClone-Funktion ist es schnell montiert und in Betrieb genommen: Das Unterteil mit vier Schrauben an der Wand befestigt, das Netzwerkkabel für die Datenübertragung und Stromversorgung (PoE) angesteckt, mit dem Metall-Schloss verriegelt - und schon ist das Terminal betriebsbereit.